Über mich

Ausbildung

2001-2007: Studium Religionswissenschaft, Schwerpunkt Indologie, Universität Wien

 

2007: Sponsion Mag. phil. (Diplomarbeit: Schulmedizin und Spiritualität)

 

2003-2006: Ausbildung zur Ayurveda-Wohlfühlpraktikerin im Ayurveda-Verein Nexenhof unter der Leitung von Dr. Sucheta Godbole (Pune, Indien) und Dr. Jagdish Buthada (Pune, Indien)

2003 und 2005: Studienreisen nach Pune, Indien

 

2006-2009: Assistenz im Ayurveda-Verein Nexenhof, nach DVÖAS Richtlinien (Dachverband für Österreichische Ayurvedaschulen)

 

2008-2016: Doktorandin an der IFF Wien (Alpen-Adria-Universität Klagenfurt), Palliative Care und Organisationsethik

2008 und 2009: Forschungsreisen nach Kerala und Maharashtra, Indien

 

2016: Promotion Dr. phil. (Dissertation: Ayurveda, das Wissen vom Leben – und vom Sterben)

 

Juli 2018: Ausbildung zur Erwachsenen-Trainerin am Bildungsforum – Institut Dr. Rampitsch

 

2020: Lehrgang zur Lebens-, Sterbe- und Trauerbegleitung am Kardinal-König-Haus

seit 2021: Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung unter Supervision

Beruflicher Werdegang

 

Seit 2009: selbstständig als Ayurveda-Praktikerin in Wien und im Ayurveda-Verein Nexenhof

Seit 2009: Dozentin für Ayurveda 

Seit 2010: Yogalehrerin 

Seit 2011: Obfrau im Ayurveda-Verein Nexenhof

Seit 2016: Obfrau des Österreichischen Berufsverbands für Ayurveda, ÖBA

2018 und 2019: Organisation der Ayurveda-Fachmesse Ayurveda Days im Wiener MQ

2021: Entwicklung und Organisation der Online-Vortragsplattform Ayurveda Space

1631490a-9e12-4240-9e12-b5005cb38a33.jpg